Meine Gedichte
Zurück

Gedanken und Gefühle

 

die Gedanken in mir fahren Karussell

sie drehen sich immer im Kreis.

ich komme zu keinem Ergebnis.

das Ende am Abend ist immer das gleiche

 

was will ich? was soll ich tun?

wofür werde ich mich entscheiden?

was ist der richtige Weg?

es sind nur 2 Wege

zwischen denen ich mich entscheiden muß,

aber selbst das ist zu viel verlangt.

was soll ich tun?

anrufen oder es lassen?

abwarten oder handeln?

 

Die Gefühle in mir fahren Karussell

sie drehen sich immer im Kreis.

ich komme zu keinem Ergebnis.

das Ende am Abend ist immer das gleiche.

01.Juni 2001 

 

 

 

SVV

 

Ein Gefühl, es staut sich an

von Tag zu Tag wird es mehr

Gesteuert von negativen aber auch Positiven Ereignissen.

Es wird immer mehr und dann läßt es sich nicht mehr verhindern.

dann kommt der Abend

und es geschieht.

Es geschieht immer wieder

ob ich will oder nicht

und hinterher ärgere ich mich über mich.

weil es passiert ist,

weil ich mich nicht davon abhalten konnte,

weil ich mich nicht im Griff hatte.

 

Welche ein Leben,

ein Leben das immer gezeichnet ist

gezeichnet durch Masken.

Gezeichnet durch verstecken.

weil ich zu mir zu meinen Gedanken,

Gefühlen und Taten nicht stehen kann.

 

Was ist das für ein Leben?????

Kein Ehrliches Leben!!!!!!!!

 01.Juni 2001 

 

 

 

Gute Freunde

 

Immer da,

läßt Dich nicht abschrecken,

durch ein abweisendes Gesicht,

durch unangebrachte Antworten,

durch Schweigen.

Warum bist du da

warum bleibst du da.

warum läßt du dies mit dir machen?

Ich bin das nicht wert.

Ich bin es nicht wert,

daß Du Deine Kraft,

Deine Zeit

für mich verschwendest.

Kraft, Zeit, die Du für andere Dinge

sinnvoll einsetzen könntest.

was tust Du damit,

Du verschwenden sie an mich,

warum???

Warum hast du nicht längst das getan,

was ich befürchte,

wovor ich mich fürchte,

womit ich schon so lange rechne?

Läßt mich alleine,

gehst andere Wege,

Wege die einfacher wären,

Wege die gerade wären

ohne jederzeit damit rechnen zu müssen,

mich vor einem weiteren tiefen Absturz zu bewahren.

Warum fängst Du mich immer wieder auf?

Warum bist Du da?

Warum siehst Du es nicht,

daß ich es nicht wert bin?

Das sich nie etwas ändern wird?

03.Juni 2001

 

 

 

Familie und Freunde

 

Freunde kann man sich aussuchen

an die Familie ist man gebunden.

Sie ist einfach da und hält einen

in unsichtbaren Mauern gefangen.

Freundschaften kann man lösen,

Freunde kann man vergessen,

aber die Familie?

Kann man sich von Ihr einfach trennen?

Einfach die Verantwortung die man trägt vergessen?

Alles vergessen?

Auch wenn man es versucht,

das wird nie gelingen!!!

 

Freunde sind da,

weil sie es wollen,

nicht weil sie müssen.

Sie sind einfach da,

aber genauso können sie weg sein!!!!!

Einfach gehen, denn sie haben keine Verpflichtung

und irgendwann ist man alleine

ganz alleine!!!

04.Juni 2001

 

 

 

Meine Schwester:

 

sie versteht nichts, gar nichts.

sie sagt zwar, es tue ihr leid,

sie fühle mit,

aber in Wirklichkeit

drückt sie Desinteresse aus.

Will sich damit nicht beschäftigen,

will damit nicht in Berührung kommen.

immer nur das gute,

daß schöne im leben.

alles andere wird todgeschwiegen.

da war zwar was, aber wenn es geht,

will man lieber nichts dazu hören.

aber was ist mit mir?

Ich kann nicht sagen:

daß Buch das ich dazu laß war Horror,

nein, ich habe es erlebt,

ich kann es nicht mit einem Buch zur Seite legen!!!

06.Juni 2001

 

Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!